Startseite
    Saison 2006/ 2007
    Borussia allgemein
    Fußball allgemein
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

https://myblog.de/querpass

Gratis bloggen bei
myblog.de





News vom 14.09.2006

Da Neuville signalisiert hat, dass er bis Samstag zum Derby gegen Aachen wieder 100% fit sein wird und Heynckes zudem klargestellt hat, dass er an Kahé in der Startelf festhalten will, da dieser in den letzten BuLi-Spielen eine steigende Tendenz zeigte, muss sich Sverkos trotz seines Doppelpacks im DFB-Pokal gegen den Fünftligisten Roßbach mit einem Platz auf der Bank begnügen. Sverkos zeigt sich dennoch motiviert und brennt nach eigenem Bekunden auf einen "Joker-Einsatz".

Gleichzeitig hat Borussia bekanntgegeben, dass der Vertrag mit Ze Antonio um 2 Jahre bis 2009 verlängert wurde. Eine gute Maßnahme, wenn man bedenkt, dass der gute Ze seit seinem Wechsel nach Gladbach und seiner damaligen Einwechslung zu Saisonbeginn in jedem Pflichtspiel in der Startelf stand und in jedem dieser Spiele auch bis zum Ende mitgewirkt hat! Keine Verletzungen, keine Sperren (als Innenverteidiger!), keine signifikanten Leistungsabfälle - auf solche Leute kann man bauen.

Auch Vertragsamateur Tobias Levels wurde für seine Leistungen bei der Borussia belohnt und bekam einen Profivertrag bis 2009.
14.9.06 15:10


1. Runde, DFB-Pokal: SV Roßbach - Borussia 1:4

Oho, Borussia schießt 4 Tore in einem Spiel - wo gibt's denn sowas? Na klar, im Pokal gegen einen Fünftligisten Aber wenn man sich ansieht, wie erbärmlich manch ein anderer Bundesligist jetzt wieder in der ersten Runde gegen unterklassige Gegner rausgeflogen ist oder zumindest am Rande einer Niederlage stand, ist unser Ergebnis schon recht zufriedenstellend.

Neuville konnte ja am Spiel nicht teilnehmen, da er den fatalen Fehler gemacht und mit neuen Schuhen trainiert hatte, ohne sie vorher vernünftig "einzulaufen" - Achillessehenprobleme waren die schmerzhafte Folge.
Für Neuville durfte Sverkos mal wieder von Anfang an ran und zumindest er hat mit seinen beiden Toren wieder Selbstvertrauen tanken dürfen! Evtl. wird sein Einsatz ja nun auch in der Bundesliga gegen Aachen mit einem Platz in der Start-Elf "belohnt". Das ist nicht auszuschließen, denn selbst wenn Neuville wieder fit sein sollte, wusste Kahé in Roßbach leider nicht zu überzeugen. Obwohl Borussia haushoch überlegen war, lies er sich ohne Not immer wieder ins Mittelfeld zurückfallen. In der BuLi ist das mitunter ganz ok und hilft auch weiter, aber gegen Roßbach war das einfach unnötig. Dementsprechend blass blieb er ansonsten auch, da er kaum gefährlich im gegnerischen Strafraum auftauchte. Naja, sind wir mal gespannt, was sich "Don Jupp" gegen Aachen einfallen lassen wird.

Einen guten Einstand feierte in Roßbach auch Fohlen van den Bergh, der von den Amateuren abberufen worden war und auch in Zukunft regelmäßig mit den Profis trainieren soll. Er spielt seit der E-Jugend bei Borussia und passt so perfekt in Heynckes Spieler-Profil vom jungen, hungrigen Spieler mit Bindung zum Verein.

Ansonsten gab das Spiel gegen Roßbach nicht viele Erkenntnisse. Dafür war der Klassen-Unterschied einfach zu deutlich erkennbar. In der zweiten Halbzeit schaltete Borussia dann auch ein paar Gänge zurück und verwaltete das Spiel mehr oder weniger.
13.9.06 20:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung